Kabelloser Frust: Remote Control Strap-On Beaver

Remote Control Beaver Strap-On Vibrating Clitoral Massage

Vom “Remote Control Beaver Strap-On Vibrating Clitoral Massage” habe ich eine ganze Menge erwartet, denn dieser Umschnallvibrator wird als “kabelloser Lusthochgenuss” angepriesen, lässt er sich doch per Funkfernbedienung ein- und ausschalten. Ich würde ihn als mein kleines süßes Geheimnis unter der Kleidung tragen und mein Mann könnte mich in den unmöglichsten Situationen auf Knopfdruck stimulieren. Ein überraschender Orgasmus an der Supermarktkasse? Was für ein reizvoller Gedanke. Bei diesem Gedanken ist es allerdings dann auch geblieben: Der Beaver hat sich als das entpuppt, was er ist – billiger Chinamist.

Nach dem Auspacken wollte ich ihn natürlich sofort ausprobieren – dank mitgelieferter Batterien soweit kein Problem. Dummerweise braucht dieses Sextoy spezielle 12V-Batterien vom Typ “A23”. Da es sich dabei um keine gängige Größe handelt lässt sich Nachschub nicht so ohne weiteres beschaffen, falls der Saft mal ausgeht. Die Fernbedienung braucht eine Batterie, die Vibratoreinheit gleich zwei davon. Also flugs die Batterien eingelegt und das Sextoy an der Muschi befestigt. Der kleine 7cm Vibropenis wird so eingeführt, dass die Kitzlereinheit an ihrem Wirkungsort anliegt, dann wird das ganze Gebilde mit Gummibändern in dieser Position fixiert. Nun hängt also ein etwas klobiges Gerät zwischen meinen Beinen. Vielleicht entschädigt wenigstens die Vibration? Mein Mann drückt grinsend auf das Knöpfchen und der Vibrator surrt auch gleich los – einzig die Wirkung wird verfehlt. Die Vibrationen sind nicht annähernd ausreichend um mich zu stimulieren. Was für eine Enttäuschung. Ausgehen mit diesem Klotz zwischen den Beinen ist praktisch unmöglich und dann bringt mir das Teil noch nicht einmal geile Gefühle?

Enttäuscht habe ich den niegelnagelneuen Beaver wieder verpackt und in den Schrank gestellt. Dort stand er nun wohl zwei Jahre bis heute morgen. Denn weil ich gestern auf einer Dildoparty einen ähnlichen Artikel gesehen habe, habe ich mich an meinen Beaver erinnert. Als ich ihn bestellte habe ich gleich noch drei A23-Ersatzbatterien mitgeordert. Die habe ich eben in das Gerät eingelegt, denn ich wollte ihm eine zweite Chance geben. Dummerweise rührt sich das Sextoy gar nicht mehr – trotz neuer Batterien lässt es sich nicht mehr zum Vibrieren bewegen.

Ich habe dieses Sextoy genau einmal ausprobiert und war von seiner Wirkung enttäuscht. Zum zweiten Benutzen kam es gar nicht erst, weil der Chinamist den Geist aufgegeben hat. Das waren 39,95 Euro für die Tonne, für mich ein kabelloser Lusttiefpunktfrust.

Tags: , , , , No Comments

Die größten Dildos die ich je gesehen habe

Die größten Dildos, die ich je gesehen habe

Ich hab schon öfter mal richtig große Dildos in Sexshops gesehen und ich habe wirklich gedacht, dass diese Dildos sind nur als Scherzartikel oder zur Dekoration gedacht sind. Doch neulich stiess ich im sexy Cam Chat auf dieses Show und ich glaubte meinen Augen nicht zu trauen: Ich sah dort eine Frau mit den größten Dildos die ich jemals gesehen habe und sie begann doch tatsächlich, sich diese riesen Dildos in ihre Pussy zu schieben. So eine extreme Dehnung der Möse mit einem Mega-Monsterdildo habe ich bis dahin noch nicht gesehen und ich weiß nicht, ob ich mich selber überhaupt an solche Kaliber trauen würde. Wirklich beeindruckend, was manche Frauen so locker wegstecken können und ich dachte immer, mein Mister Black Dick sei ein richtig großer Dildo *lach*

No Comments

Die Muschipumpe

2009-12-19_18-39-21IMG_2104

Heute hab ich mir die Muschipumpe vorgeknöpft, ich war mächtig geil und wollte endlich wissen ob sich eine aufgepumpte Muschi wirklich so geil anfühlt wie überall beschrieben. Da die Pumpe noch ganz neu war, reinigte ich sie ersteinmal gründlich. Danach gab ich etwas Gleitgeil auf den Gummi und nun konnte es losgehen. Es war extrem umständlich, da die Pumpe nicht wirklich einen Unterdruck erzeugte, man muss erst einmal den richtigen Winkel finden, damit das mit dem Unterdruck auch wirklich etwas wird. Nach gut 15 Minuten klappte es mit den Pumpen, nur sog es nicht wirklich meine Muschi ein, sondern eher das Sperma von der letzten nacht aus meiner Muschi, es wurde regelrecht zum schäumen gebracht. Ich nahm die Pumpschale noch einmal ab und begann von neuem zu pumpen, diesmal bekam ich nach gut einer Minute einen Orgasmus, aber ohne das meine Pussi großartig angesaugt wurde. Fazit mit etwas Übung und Durchhaltevermögen klappt das irgendwann richtig. Wichtig ist immer langsam anzufangen und sobal der Unterdruck Schmerzen verursacht mit den Pumpen aufzuhören. Am Ende der Session bitte gründlich die Pumpschale und den Schlauch säubern, das geht wieder am besten mit Seifenwasser oder eben mit spezielem Sextoy Reiniger. Und neuerdings kann man sich sogar auch mal eine aufgepumpte Muschi live anschauen!

Tags: No Comments

Das pinke Dildokissen

2009-12-19_18-30-30IMG_2081

Das pinke Dildokissen wird ja überall als der renner angepriesen, in jeder Amateurcommunity reiten Girls auf diesem ach so geilen Kissen und versprechen dem User die tollsten Orgasmen. Also musste ich auch so ein Kissen haben. Nicht gerade günstig dieses Teil, aber ich erhoffte nur positives. nachdem das Teil in meinem Schlafzimmer war musste es erst einmal gut aufgeblasen werden, das dauert schon eine Weile und nimmt die Lust. Danach mussten Batterien in den Dildo-Vibrator, nun konnte es endlich losgehen. Voller Erwartung schwang ich mich auf das Kissen und musste beim Probesitzen feststellen das es absolut ungemütlich war, nun gut nun begann ich den Dildo in meine Pussy zu balancieren, mit etwas Geschick gelang es mir dann endlich, Vibration einschalten und geniessen, so dachte ich mir. Leider kam die blanke Ernüchterung, dieses pinke Dildokissen war nicht nur ungemütlich sondern auch extrem unangenehm mit diesem Dildo, der starr und unwirklich in mir steckte. Mein Fazit: Nicht alles was man in einem Porno sieht ist wirklich gut!! Das Dildokissen bekommt von mir eine glatte 5.  Aber scheinbar gibt es auch Frauen, denen ein Ritt auf dem Dildokissen wirklich Freude bereitet – selber ausprobieren ist also angesagt.

Tags: , , No Comments

Der absolute Hit

2009-12-15_23-43-23IMG_1986

Mein absoluter Hit und Favorit ist dieser super geile Dildo aus Acryl. Auf der einen Seite ist er relativ dünn, leicht nach oben gebogen und mit einer Kugel besetzt, die andere ähnelt der männlichen Eichel und verläuft somit dicker. als ich diesen Dildo erhalten habe, probierte ich die dünne und leicht nach oben gebogene Seite aus, der absolute Wahnsinn ist dies, denn nach nicht einmal zwei Minuten bekam ich so einen explosionsartigen Orgasmus und spritze dabei sogar ab. Dies kam in der Regel nur bei Geschlechtsverkehr vor, aber vorher niemals beim Dildo Einsatz. Nachdem ich es gleich ein zweites mal versuchte, war mein Bett völlig durchnässt so extrem brachte mich dieser Dildo zum abspritzen auch Squirt genannt. Ich kann ihn euch wirklich empfehlen, da die gebogene Stelle direkt den G-Punkt stimuliert und euch wirklich einen wahnsinns Orgasmus verschafft. Übrigens die dicke seite habe ich bis heute noch nicht ausprobiert, wozu auch, denn diese G-Punkt Orgasmen sind einfach nicht zu übertreffen, da verzichte ich doch gerne auf die nachbildung einer Eichel. Zu säubern ist auch dieser Dildo super einfach. Dieser Dildo ist wirklich der Hit und somit mein Favorit, besten Dank an den Erfinder 🙂

Tags: , , , No Comments

Mister Black Dick

2009-12-15_23-38-07IMG_1960

Diesen Dildo nenne ich Mister Black Dick, er hat einen enormen Umfang und seine Länge ist auch nicht zu verachten. Da auch ich wie so manche Frau von einem dicken und langen Penis träumt, hab ich mir diesen Dildo einfach geleistet, die Neugier ihn auszuprobieren war viel zu groß. Dieser dildo ist von einen weichen Jelly Material und somit biegsam, am Fusse bzw. an den Hoden ist er so hergestellt das man ihn auf glatten Oberflächen befestigen kann. Einfacher gesagt es handelt sich um eine Art Saugfuss. Ideal für Fliesen im Bad geeignet ;). Dieser Dildo verschafft seiner Nutzerin wirklich geile Orgasmen, das schlimme ist man kann gar nicht genug von ihn bekommen und so hab ich das erste Mal völlig übertreiben, weil ich kein Ende finden konnte. Er ist aber auch wirklich einsame Spitze ;). Was mir bei der Nutzung diesen Dildos negativ aufgefallen ist, das ist die enorm große Eichel, denn diese kann wirklich beim herausziehen schmerzhaft sein, gerade dann wenn man nicht genug bekommen hat. Die Reinigung ist auch hier wieder ziemlich einfach, mit Wasser und Seife lässt er sich problemlos reinigen. Wer kein Freund großer Reinigungsprozesse ist, sollte generell bei Dildos ein Kondom drüber ziehen. Mister Blasck Dick kann ich euch wärmstens empfehlen, allerding eng gebaute Damen sollte damit vorsichtig umgehen.

Tags: , , No Comments

Der Crystal Stimulator

2009-12-15_23-27-51IMG_1914

Dieser aus Hartgummi gefertigte, aber denoch biegsame kleine Freund ist ideal für das senden mit der Webcam. Durch seine Kanten verursacht er ungeahnte geile Reize, trotzdem kann man ihn mit ruhigen Gewissen über Stunden einsetzen, kein reiben oder unangenehme Gefühle. Dieser Dildo ist beideitig einsetzbar, also auch für anale Spiele ideal. Er ist 20 cm lang und an der dicksten Stelle fast er einen Umfang von 3 cm. Selbst das Reinigen ist super einfach und obendrein hygenisch. Einfach mit etwas Seife und heissem Wasser reinigen, gut nachspülen und fertig. Ein idealer Freund für kleine Sex Spiele zwischendurch und ideal für Anfänger geeignet.

No Comments

Der Spritzdildo

2009-12-16_00-02-51IMG_2059

Diesen Dildo hab ich durch Zufall endeckt, am Anfang war ich recht skeptisch ihn überhaupt zu kaufen, da er ja nicht gerade von weicher Qualität ist. Zu Hause dann angekommen, hab ich ihn gleich ausprobiert, ersteinmal ohne jeglicher Füllung. Siehe da dieser Spritzdildo fühlt sich in der Pussy echt gut an und man bekommt wirklich recht schnell einen mega Orgasmus. Nun kam der Test des Dildos mit Füllung, dazu hab ich warme Milch verwendet, allerdings ist die Befüllung ein wenig umständlich, man muss die Milch oder was auch immer man verwendet in den Dildo einsaugen, das macht man über den dicken Knubbel am Ende des Dildos. Dafür ist aber das Ergebnis hammerhart, man spritzt den Inhalt, wieder per Knubbel am Ende wohin man möchte, ob in den Mund oder in die Pussy, ein absolut geiles Gefühl ist es allemal. Der Nachteil ist aber das reinigen, das sollte man sofort nach Anwendung tun und zwar gründlich, da sich auch nach zweimaligen reinigen immer noch Restbestände von Milch darin befinden und gerade am Ausgang es zu Verklebungen kommen kann, idealer Nährboden für Bakterien. Noch etwas gilt es zu erwähnen, sehr Lust fördernt und geil ist es wenn man den Dildo mit der Knubbel in die Muschi schiebt. Probiert es einfach mal aus.

Tags: , No Comments

Ein sanfter Stimulator

2009-12-15_23-30-31IMG_1923

Der super sanfte Stimulator und Verführer, der bei keiner Frau fehlen sollte. Durch sein weiches Jelly Material ist er wirklich super sanft beim Einführen in die Muschi. Ideal für Frauen die noch keine Erfahrungen mit Dildos haben, da er wirklich angenehm nachgibt, aber trotzdem einen absolut geilen Orgasmus beschert. Er ist leicht zu reinigen, trotzdem empfehle ich zur gründlichen Reinigung von Dildos eine desinfizierende Pflege. Um aber wieder auf den Jelly-Dildo zurück zukommen, durch seine sanfte Eichelnachbildung wird jede Frau einen mega Orgasmus bekommen. Das ideale Spielzeug für jede Frau, auch die welche sich noch nie an einen Dildo heran traut.

Tags: No Comments

Der Perlenvibrator

2009-12-16_00-04-35IMG_2065

Der Perlenvibrator ist nicht wirklich für das einführen in die Pussy geeignet, auch wenn er aus weichem Jelly Material besteht, wenn man die massierenden Perlen einschaltet kann es wirklich sehr unangenehm und schmerzhaft werden. Der einzige Pluspunkt an diesem Vibrator ist der Klitoris Reizarm. Zum Glück kann man den kleinen Reizarm extra schalten und sich durch seine erregende Vibration zum Orgasmus schaukeln. Wer auch immer diese Perlenrotation einbauen liess, hat sich nicht wirklich mit der Weiblichkeit beschäftigt. Dieser Vibrator bekommt von mir eine fette Vier Minus.

Tags: , No Comments